Die Kirchen der Pfarrei St. Dionysius - St. Kilian

Den Doppelnamen St. Dionysius - St. Kilian trägt die Pfarrei erst seit dem Jahre 2007, als sich die bis dahin selbständigen Kirchengemeinden St. Dionysius und St. Kilian zu einer Pfarrei vereinigten.

Während die Kirche von St. Dionysius eine alte klassizistische Kirche aus dem frühe 19. Jahrhundert ist, ist das integrierte Gemeindezentrum mit Kirchenraum St. Kilian ein typischer Bau des ausgehenden 20. Jahrhunderts.

Förderverein

Der Unterhalt unserer Kirchen und Gemeindezentren wird immer teurer und das Bistum kann nicht mehr alle Gebäude vollständig in ihrem Bestand erhalten. Die Kirchengemeinde St. Dionysius - St. Kilian hat deshalb einen Förderverein gegründet.

Hier finden Sie weitere Information dazu.