Der Pfarrgemeinderat ...

(PGR) ist - gemäß Synodalordnung für das Bistum Limburg - ein von den wahlberechtigten Mitgliedern der Kirchengemeinde gewähltes synodales Gremium. Der Pfarrgemeinderat dient der Verwirklichung des Auftrages Jesu Christi in seiner Kirche, insbesondere durch den Aufbau einer lebendigen Gemeinde.

Dem PGR gehören mit Stimmrecht an:

  • der Pfarrer kraft Amtes
  • die von der Gemeinde gewählten Mitglieder
  • der/die von der Jugend gewählte Jugendsprecher(in)

Dem PGR gehören ohne Stimmrecht an, jedoch mit Antrags- und Mitspracherecht:

  • die Kontaktperson (Pastorale(r) Mitarbeiter(in)) kraft Amtes
  • die Ausschussvorsitzenden
  • die Beauftragten

Die stimmberechtigten PGR-Mitglieder wählen

  • aus ihren Reihen den Vorstand (PGR-Vorsitzende(r) / Stellvertreter)
  • aus ihren Reihen die Mitglieder in den Pastoralausschuss
  • aus ihren Reihen eine(n) Vertreter(in) und eine(n) Stellvertreter(in) in die Stadtversammlung
  • gemäß der Ordnung für die Wahl der Verwaltungsräte der Kirchengemeinden im Bistum Limburg, die Mitglieder in den Verwaltungsrat

Die stimmberechtigten PGR-Mitglieder bilden Ausschüsse für bestimmte Sachgebiete, oder sie beauftragen Einzelpersonen mit der Wahrnehmung besonderer Aufgaben, um den PGR in seiner Arbeit zu unterstützen. Die Sachausschüsse tagen selbstständig und erarbeiteten Beschlussvorlagen, die dem PGR zur Abstimmung vorgelegt werden. Die Mitglieder der Sachausschüsse werden vom PGR berufen. Die Mitglieder der jeweiligen Ausschüsse wählen ihre(n) Vorsitzende(n), die vom PGR bestätigt werden. 

Hier finden Sie die Mitglieder unseres Pfarrgemeinderates 

Der PGR-Vorstand lädt zu den PGR-Sitzungen ein und bereitet diese auch vor. Die Sitzungen sind in der Regel öffentlich.

Seit 2008 arbeiten und tagen die Pfarrgemeinderäte aus St. Dionysius - St. Kilian, Sindlingen und St. Bartholomäus, Zeilsheim eng zusammen.

Für die gemeindeübergreifenden Aufgaben wurde im Bereich Liturgie ein gemeinsamer Sachausschuss Liturgie gebildet, die gemeinsame "Eine-Welt" Arbeit im Sachausschuss Mission-Entwicklung-Frieden gebündelt und für Sindlingen und Zeilsheim   die Verantwortlichkeit der Bildungsbeauftragten in eine Hand gelegt.

Im Zuge der Zusammenarbeit wurde auch ein gemeinsames Logo für den damaligen Pastoralen Raum Sindlingen / Zeilsheim in Auftrag gegeben, das die bisherigen Pfarreilogos der Gemeinden St. Dionysius - St. Kilian, und St. Bartholomäus ersetzte.
Als am 01.01.2012 der neue Pastorale Raum Frankfurt-Höchst gebildet wurde, in dem die Pastoralen Räume Sindlingen / Zeilsheim und Höchst / Unterliederbach / Sossenheim aufgingen, verlor das Logo zusammen mit dem Pastoralen Raum Sindlingen / Zeilsheim seine Gültigkeit. Seitdem wird das "ehemalige" Logo des Pastoralen Raumes Sindlingen / Zeilsheim - entsprechend abgeändert - als gemeinsames Logo der Kirchengemeinden St. Dionysius - St. Kilian und St. Bartholomäus verwendet.

Das Aktuell, die Informationsschrift zu Gottesdiensten und Veranstaltungen, wird für die Gemeinden  St. Dionysius - St. Kilian, und St. Bartholomäus zusammmen heraus gegeben, ebenso wie die Gemeindeschrift "Die Brieftaube". "Die Brieftaube" wird von einem Redaktionsteam aus Mitgliedern beider Gemeinden erstellt.

Die vielen gemeinsamen Projekte schließen auch gemeinsame Feste ein. Ebenso Gottesdienste, die nicht nur an Christi Himmelfahrt und Fronleichnam zusammen gefeiert werden.

So gut gerüstet durch die Erfahrungen in der Zusammenarbeit der Pfarrgemeinderäte von St. Dionysius - St. Kilian und
St. Bartholomäus geht es nun weiter in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den anderen Gemeinden des Pastoralen Raumes Frankfurt-Höchst auf den Weg zur Pfarrei neuen Typs.